Campo – Mount Laguna

Nachdem wir gestern Abend noch im Target einkaufen waren und im Anschluss alles im Hotelzimmer zum Sortieren ausgebreitet hatten, machen wir uns mit unseren Paketen auf den Weg zur Post. Wir wollen uns ein ‚Ressuply Paket‘ nach Warner Springs schicken. Hier soll der Resupply, also das Einkaufen, nicht so gut sein. Im Anschluss holen wir„Campo – Mount Laguna“ weiterlesen

Es läuft nicht immer alles perfekt

Es gibt ja immer wieder mal so Tage, an denen sich einfach alles nicht so großartig anfühlt. Gestern war so ein Tag. Mein Mann Henning und ich haben eine unserer Trainings-Wanderungen für den PCT in der Eifel ‚absolviert‘. Am Freitagabend hatten wir uns beide noch sehr drauf gefreut, endlich wieder unsere wöchentliche Wanderung zu beginnen.„Es läuft nicht immer alles perfekt“ weiterlesen

Nord-Süd-Trail Tag 14

Freundentänze und Tiefpunkte Völlig erschlagen wache ich auf. Die letzte Nacht war nicht sonderlich erholsam für mich. Dennoch bin ich ganz guter Dinge und freue mich auf den kommenden Tag. Frühstücken wollen wir allerdings an einem anderen Ort, da es hier noch immer sehr windig ist und alles ist nass vom Tau. Nach einem schönen„Nord-Süd-Trail Tag 14“ weiterlesen

Nord-Süd-Trail Tag 13

der längste Tag bisher und die schlimmste Nacht Die Nacht war recht angenehm, die Übungen für meinen Rücken scheinen echt zu helfen und ich habe zum Glück doch nicht so viel Sonne abbekommen, wie befürchtet. Nach einer ausgiebigen Dusche (wir hatten jeweils Duschmarken für 10 Minuten), und einem vorherigen schönen Frühstück direkt aus den Zelten„Nord-Süd-Trail Tag 13“ weiterlesen

Nord-Süd-Trail Tag 12

300 km, Hitze, gefährliche Straßen und andere Wanderer Nach einer kalten und klammen Nacht, klingelt wieder der Wecker sehr früh. Da wir ja direkt unter bzw. neben einem Hochsitz gezeltet haben, wollen wir schnell hier verschwinden. Geschlafen habe ich nicht besonders gut, für meinen Geschmack war die Nacht viel zu kurz. Frühstück ist ebenfalls auf„Nord-Süd-Trail Tag 12“ weiterlesen

Nord-Süd-Trail Tag 11

Streit im Wald Der Wecker klingelt wieder um 5:30 Uhr. Noch bevor mein Verstand wirklich begreift, was ich da mache, führe ich meine Übung für den Rücken durch. Ich glaube, das hat mir sogar diese Nacht geholfen, da ich tatsächlich nicht so schlimme Schmerzen habe, wie die Tage zuvor. Ich bin trotzdem diese Nacht mehrfach„Nord-Süd-Trail Tag 11“ weiterlesen

Nord-Süd-Trail Tag 10

Steilhänge und ein Revolver-Schuss an der Küste Heute klingelt zur Abwechslung mal nicht der Wecker. Wir schlafen heute aus. Also wachen wir um 7 Uhr in unserem Cube auf. Quer durch das Zimmer ist eine Wäscheleine gespannt, auf der unsere Sachen trocknen, die wir gestern noch gewaschen haben. Überall liegt unser Kram verteilt, damit er„Nord-Süd-Trail Tag 10“ weiterlesen

Nord-Süd-Trail Tag 9

Nero im Cube Wir haben uns den Wecker auf 5:30 Uhr gestellt, damit wir so früh wie möglich aufbrechen können. Uns ist nicht so wohl dabei, so nah an einer Straße und an einem Parkplatz und einem Kletterwald zu bleiben. Als ich aus dem Zelt krabbel, um ein Foto von unserem Lager zu machen, entdecke„Nord-Süd-Trail Tag 9“ weiterlesen

Nord-Süd-Trail Tag 8

Hennings Geburtstag Heute ist Hennings Geburtstag und wir werden in der Schutzhütte im Wald durch Regen geweckt. Ich habe ihm gestern heimlich ein paar Süßigkeiten und Chips als Geburtstagsgeschenk gekauft. Er hat es tatsächlich nicht mitbekommen, obwohl er drei mal die Tüte mit den Chips in der Hand hatte. Wir sammeln unseren Müll unterwegs immer„Nord-Süd-Trail Tag 8“ weiterlesen